Mit 2 Euro die Welt verändern

Unsere Vision

Alle Kinder und Jugendlichen können in Freiheit, Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben.

Die Herausforderungen, vor denen wir stehen, können wir nur gemeinsam lösen. Ideen, Wissen und Kreativität aus dem globalen Süden und globalen Norden setzen wir für eine gerechte und klimafreundliche Erde ein.

Kinder im Butterflies-Straßenkinderprojekt in Neu-Delhi, Indien

Spenden

Wie kann ich nachhaltig die Welt verändern und besser machen?

Gemeinsam mit Menschen im globalen Süden setzen wir uns für eine bessere Welt ein. Ein kleiner, regelmäßiger Beitrag von vielen kann die Welt verändern.

Mit 2 Euro im Monat bist du dabei!

Projekte

2 Euro-Projekte werden von einheimischen Partnerorganisationen geleitet und weiterentwickelt. Es sind Menschen aus Afrika, Lateinamerika, Asien und Ozeanien, die benachteiligten Kindern und Jugendlichen zur Seite stehen und sich für eine gerechte Welt stark machen.

Loading...

Mitmachen

Wir unterstützen unsere Partner*innen nicht nur finanziell bei ihrer Arbeit vor Ort, sondern nehmen mit vielen anderen Akteur*innen Einfluss auf Politik und Gesellschaft. Ein gutes Leben für alle Menschen ist unser gemeinsames Anliegen.

Auch bei uns in Deutschland engagieren sich viele junge Menschen für die 2 Euro-Aktion. Auf Festivals, Messen und Konzerten sind wir mit verschiedenen Aktionen dabei.

Mehr als 20.000 „Weltbessermacher“ sind dabei!

Folge uns bei

Folge uns bei

Über uns

Wir, das sind mehr als 20.000 engagierte Menschen in Deutschland und den Projektländern. Wir, das sind prominente Botschafter*innen, wie die A-Cappella-Band ”Alte Bekannte“. Wir, das ist das Team von Misereor.

Gemeinsam stellen wir uns den Herausforderungen der Globalen Welt und unterstützen die guten Ideen unserer Projektpartner*innen. Jede und jeder von uns kann sich einbringen für eine gerechte und klimafreundliche Erde.

Wir sind

0

Weltbessermacher

Wir sind

0

Weltbessermacher

Lerne unsere Projekte kennen

  • Egal ob auf dem Fußballplatz, auf der Bühne oder in der Fahrradwerkstatt: Die Organisation Vision Jeunesse Nouvelle in Ruanda gibt Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Talente zu entdecken und gemeinsam das gesellschaftlichen Traumata des Völkermords von 1994 zu überwinden.

  • Etwa 500.000 syrische Flüchtlingskinder leben im Libanon. In den Schulen des Jesuiten Flüchtlingsdienstes werden Kinder aus geflüchteten und armen libanesischen Familien aufgenommen und gemeinsam unterrichtet. Frieden beginnt mit den Kindern.

  • Die Straßenkinder in Neu-Delhi und Indien sind Gewalt und Willkür ausgeliefert. Für die Bildung und Gesundheit, Spielen und gesunde Mahlzeiten fehlt das Geld. Die Organisation Butterflies in Delhi kommt zu den Kindern auf die Straße und bietet ...

Abonniere unseren Newsletter